Tag des Offenen Denkmals - Sonntag, 12. September 2021, 11 Uhr

 

 Stadtführung Eichstätt

Ferdinand Neuhofer

Treffpunkt: Stadtbahnhof Eichstätt

Die Handwerkskunst der Illusion war besonders im Barock ausgeprägt: Aufgemalte Fenster und Eckquader, Blendfassaden, „versteinerte“ Fachwerkwände, Rustizierung – auch in Eichstätt finden sich in der Architektur zahlreiche Spuren dieser Techniken.

Auf einem Spaziergang durch die Altstadt zeigt Ferdinand Neuhofer Beispiele, wie der Schein das Sein überdecken, aber auch bereichern kann.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.