Sonntag, 02. Oktober 2022, 14:00 bis 16:00 Uhr: Besichtigung - Jurastadel in Tauberfeld

OrtKirchplatz 1, 85114 Tauberfeld

Michael und Lisa Schlamp

Junges und modernes Wohnen in alter Hülle:  

Der ortsbildprägende und etwa 120 Jahre alte Jurastadel mit unverputztem Sichtmauerwerk mitten in Tauberfeld ist in den letzten Jahrzehnten schon mehrmals umgebaut worden. In der jüngeren Vergangenheit verlängerten die Eltern von Michael Schlamp den quer angebauten Kuhstall in den Stadel hinein. Nach Aufgabe der Viehhaltung und Abbruch des Kuhstalls wurde das Gebäude 2005 außen renoviert und erhielt einen neuen Dachstuhl. Seit letztem Jahr nun wird der Bereich der ehemaligen Kuhstallerweiterung zu einer modernen, etwa 170 m² großen Wohnung ausgebaut, wobei der einstige Futtertisch als erhöhter Eingangsbereich wieder dargestellt wird und auch die tragenden Eisensäulen, an denen das Fressgitter befestigt war, sichtbar bleiben.

 

Das Gebäude steht nicht unter Denkmalschutz, trotzdem wird behutsam mit der noch vorhandenen alten Bausubstanz umgegangen und diese als Sichtmauerwerk auch innen gezeigt. Das Projekt ist ein nachhaltiges Beispiel für eine mutige Umnutzung und sinnvolle Nachverdichtung im Innerortsbereich.

 
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.