Sonntag, 18. September 2022, 14:00 bis 17:00 Uhr: Besichtigung "Melchergütl" in Altmühlmünster

Ort: Altmühlmünster 11, 93339 Riedenburg

Familie Nitsche

HINWEIS: ab 05.09.2022 bis Ende Oktober ist die Straße zwischen Deising und Thann komplett gesperrt.
Die direkte Zufahrt nach Altmühlmünster ist daher nicht möglich. Es bietet sich aber auch ein kurzer Fußmarsch oder eine kleine Fahrradtour ab Deising an.

Das Haus im Riedenburger Ortsteil Altmühlmünster ist ein eingädiges Jurahaus mit seitlichem Stadelanbau. 

Die Geschichte des Hauses lässt sich anhand von Urkunden und Katasterblättern bis ca.1764 zurückverfolgen. Die Entstehung des Hauses kann als unmittelbar mit der Klostergeschichte Altmühlmünsters verbunden angesehen werden.

Als Besonderheiten sind die farbigen Fresken des Hl. Georg, Marienkrönung und der Hl. Barbara am Giebel und die durch das Haus verlaufende Quelle zu nennen.

Seit 2019 befindet sich das Haus Altmühlmünster 11 im Eigentum der Familie Nitsche, die das „Melchergütl“, wie es im Dorf auch genannt wird, seitdem einer umfassenden Sanierung unterzieht.

Zukünftig werden die Eigentümer das Haus selbst bewohnen und die ruhige Lage im Altmühltal genießen.

Wir benutzen Cookies
Damit wir Ihnen alle Funktionen unserer Website zur Verfügung stellen können (z.B. unseren WEBSHOP), verwenden wir Cookies. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.