Benefizkonzert, Führung und Markt - Samstag, 08. August 2020, 14.00 bis 17.00 Uhr

 Rummelsberger Diakonie, Haus Altmühltal 

Führung: 14 Uhr

15 Uhr Konzert Platerspil

Pappenheim, Beckstraße 21

Treffpunkt: Vor der Terrasse des Haupthauses

Gebühr für die Führung: 2 € pro Person, Kinder bis 12 Jahre frei

Die historischen Gebäude der ehemaligen Lungenheilstätte Pappenheim
Die historischen Gebäude der ehemaligen Lungenheilanstalt in Pappenheim sind Gegenstand einer gemeinsamen Veranstaltung des Jurahausvereins e.V. und der Rummelsberger Diakonie, die sie seit 40 Jahren unter dem Namen „Haus Altmühltal“ als Einrichtung für Menschen mit Behinderung betreibt. Zuletzt bietet das historische Gebäude für rund 80 Menschen eine Heimat und etwa ebenso vielen Menschen eine Arbeitsstelle. Das Haus Altmühltal wird von Bewohnern und Mitarbeitern vor allem wegen der historischen Atmosphäre und der attraktiven Parkanlagen geschätzt.

Im Mai 1910 wurde die Einrichtung als Lungenheilstätte in dem Luftkurort eröffnet. Ein prachtvolles Jugendstilgebäude als Wohnort der betreuten Menschen, Liegehallen und Versorgungsgebäude zeugen von der Vergangenheit.

Die Führung durch Stadtführerin Brigitte Durner zu den interessantesten Gebäuden startet um 14 Uhr. Um 15 Uhr beginnt das Konzert von Platerspil auf der Terrasse des Haupthauses. Von 14- 17 Uhr öffnet der Markt zum Einkaufen von Produkten der Altmühltal-Werkstätten und des JuraStoffWerks mit Stickereien afghanischer Frauen; das Café bietet Kuchen und Getränke an.

Die Gruppe Platerspil interpretiert überwiegend deutsche, aber auch internationale Instrumentalstücke, Tänze, Balladen und Lieder von der Zeit der Renaissance bis zur Folkmusik von heute, zum Teil auf selbstgebauten historischen Instrumenten. Beim namensgebenden Instrument “Platerspil” wird eine Saublodern = Schweinsblase verwendet. Für das Benefizkonzert wünscht sich der Jurahausverein Spenden, sie kommen der Instandsetzung eines historischen Jurahauses zugute.

Wegen der Corona-Schutzbestimmungen finden alle Teile der Veranstaltung im Freien statt. Die Besucherinnen und Besucher werden gebeten, Gesichtsmaske zu tragen und die Abstandsregeln einzuhalten. Bei Regen kann nur die Führung stattfinden. Bei zweifelhaftem Wetter erhalten Sie einen Tag vorher Auskunft unter T. 08421 – 90 44 05.

 

In Zusammenarbeit mit dem Frankenbund Weißenburg.