Besichtigung - Sonntag, 17. Mai 2020, 14.00 bis 16.00Uhr

 Jurahaus - Altmühlmünster

Die Besichtigung findet statt, bitte Gesichtsschutz mitbringen und 1.5m Abstand einhalten.

Altmühlmünster 11, 93339 Riedenburg
Fam. Nitsche

Seit 2019 befindet sich das Gebäude Altmühlmünster 11 im Eigentum der Familie Nitsche, die das „Melchergütl“, wie es im Dorf auch genannt wird, seitdem einer umfassenden Sanierung unterzieht.

Das kleine Haus im Riedenburger Ortsteil Altmühlmünster ist ein zweigeschossiges Jurahaus mit seitlichem Anbau, dass bis zum Jahr 1795 im Besitz des früheren Johanniter Klosters war. Drei alte Freskengemälde von 1785 am Giebel mit den Abbildungen des Hl. Georg, der Krönung Mariens sowie der Hl. Barbara zeugen noch davon. 

Ursprünglich als Bauernhaus, bei dem sich Wohnhaus, Stall und Stadel unter einem Dach befindet, genutzt, wechselte es inzwischen ganze zehnmal den Besitzer. 

Zukünftig werden die Eigentümer das Haus selbst bewohnen und seine ruhige Lage im Altmühltal genießen.