Berufliche Orientierung für Mittelschulen

Handwerksberufe kennenlernen

Oft können sich Jugendliche die Tätigkeit eines Handwerkers nur schwer vorstellen.

Im Baudenkmal Rot-Kreuz-Gasse 17 in Eichstätt, das der Jurahausverein als Museum hergerichtet hat, sind historische Befunde, Veränderungen durch die Jahrhunderte, Sanierungsschritte und moderne Technik am Bau ablesbar.  In dem Jurahaus von 1657 ist erkennbar, wo sich alte und neue Handwerksberufe bei der Instandsetzung eines historischen Gebäudes beteiligen.

Jugendliche und deren Eltern, die sich im Rahmen der Berufsfindung für einen Handwerksberuf rund um den Bau interessieren, können das kreative Potenzial und die interessanten und abwechslungsreichen Aufgaben entdecken, die in den Sanierungsarbeiten stecken. Im Museum des Jurahausvereins ist deren Arbeit anschaulich.

Der Jurahausverein bietet für Schulklassen Führungen an. Sie informieren über die verschiedenen Gewerke, die sich an der Instandsetzung eines alten Gebäudes beteiligen, und die dazu gehörenden Berufsbilder. Dadurch entsteht auch ein anschaulicher Überblick über Bauberufe.

Zeit: Jeden Werktag während der Schulzeit nach Absprache

Gebühr: 3 € pro Schüler und Schülerin für zwei Unterrichtsstunden

Anmeldungen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , Tel. 08421-90 44 05