Führungen für Schulklassen an Grundschulen

Der Jurahausverein hat ein Besichtigungsprogramm für 3. Grundschulklassen entwickelt, die das Thema im Lehrplan verankert haben:

Lernfeld 3: Themenbereich 3.6.1 Ortsgeschichte, Denkmalschutz und 3.7.4. Technische Entwicklung im Wandel der Zeit

Für eine Besichtigung gibt es zwei Varianten:

Variante1: Die jeweilige Lehrkraft informiert sich mit Hilfe unserer Hintergrundinformation, die wir Ihrer Schule kostenlos zur Verfügung stellen. Sie führt die Klasse dann selbständig durchs Museum. Der Zeitbedarf beträgt ca. zwei Unterrichtsstunden für die Museumsführung; bei Beginn der Führung im Buchtal, wo die Hauslandschaft der Jurahäuser und alte und neue Dächer gut gezeigt werden können, ca. 30 Min. mehr.

Zeitraum: ganzjährig

Zeit: Jeweils Mittwoch, 9-12 Uhr, oder Freitag 11.30 -13 Uhr

Eintritt: 1 € pro Kind, die Lehrkraft ist frei.

 

Variante 2: Sie buchen eine Führung, die von erfahrenen Stadt- und Naturparkführern durchgeführt wird, die alle bereits mit Kindern in verschiedenen Institutionen arbeiten, wie Naturpark oder Juramuseum. Die Lehrkraft begleitet die Kinder.

Zeitraum: ganzjährig

Zeit: Diese Führungen können jeden Werktag angeboten werden.

Gebühr: 3 € pro Kind für zwei Unterrichtsstunden, für drei Unterrichtsstunden 4,50 €. Die Lehrkraft ist frei.

In beiden Fällen ist eine „Museumsrallye“ mit einem Fragebogen zur Vertiefung des Wissens Teil der Besichtigung.

Selbstverständlich ist ein Museumsbesuch in unserem Jurahaus auch für höhere Klassen geeignet, die sich über die Infotafeln Inhalte meist selbst erschließen können.