Heft 19

  • Eva Martiny: Vorwort
  • Eva Martiny, Ferdinand Neuhofer: Unbequeme Denkmäler in Eichstätt - ungeliebt und lästig?
    • Eichstätt braucht ein Leerstandsmanagement
  • Eva Martiny: Vom hässlichen Entlein zum schönen Erpel
    • Der Innenausbau im künftigen Jurahausmuseum schreitet voran
  • Josef Deß: Historische Fluss- und Talüberquerungen im Altmühlgebiet
  • Eva Martiny: Ein Retter historischer Gebäude und Missionar der Jurahäuser
  • Josef Deß zum 70. Geburtstag: Vorstellung des Jurahausvereins
  • Beitrittsformular
  • Christine Orth: "Ein Vorhaben, das es in sich hat!"
    • Das LEADER-Kooperationsprojekt Jurahaus arbeitet seit einem Jahr
  • Eva Martiny: Die Retter der Denkmallandschaft
    • Zahlreiche Mitglieder des Jurahausvereins wurden ausgezeichnet
  • Eva Martiny: Wirtschaft vor Kultur
    • Der Bayerische Landesentwicklungsplan enttäuscht
  • Walter Schreyögg: Der Kitsch in unserem Leben
  • Hans Kratzer: Baumoden
    • Ist das Toskana-Haus schon ein Auslaufmodell?
  • Eva Martiny: Tod durch Verwahrlosung
  • Eva Martiny: Der Koloss von Ingolstadt
    • Das Stadtbild wird verschandelt
  • Joachim H. Hägel: Das kriegt ihr jetzt
    • Das geplante Kongresshotel in Ingolstadt
  • Klaus Staffel: Um zu sehen, müssen wir zerstören
    • Ausgrabungen auf dem Ingolstädter Gießereigelände
  • Hermann Bauch, Josef Bauch, Thomas Eissing, Hans Rehm: Dendrochronologische Altersbestimmung historischer Jurahäuser in Dollnstein
  • Anneliese Ottmann: Alte Ortsbilder der "STEINreichen 5"
  • Walburga Biller: Hausname BENGEL
    • Kleines Jurahäuschen von erstaunlicher Bedeutung
  • Jürgen Grund: Barocke Gartenbaukunst in Eichstätt wiederbelebt
    • Instandsetzung historischer Pavillons mit Orangerie
  • Eva Martiny: Ein Schloss wird wiederbelebt
    • Bayerische Denkmalschutzmedaille für Schloss Högen