Heft 12

  • Peter Leuschner: Ein Jugendtraum wird wahr
    • Sanierung des aus dem Jahr 1757 stammenden Hauses neben der Friedhofsmauer in Hofstetten durch Siegfried Meixner
  • Peter Leuschner: Die Steinzeit lag unterm Küchenboden
    • Sanierung des Pfarrhofs in Mauern durch Josef Deß
  • Peter H. Howe: Zum 200. Todestag von Pfarrer Christoph C. W. Himmelswunder
    • Der Geistliche verlieh dem Mauerner Pfarrhof sein heutiges Gesicht
  • Peter Leuschner: Eine Ochsentret-Anlage als Technik-Denkmal
    • Bei der Sanierung von Schloss Schönbrunn bei Denkendorf wurde auch der ehemalige Wasserturm mit Ochsentret-Anlage restauriert
  • Prof. Wilhelm Ruckdeschel: Die "Wasserkunst" von Schloss Schönbrunn
    • Schloss Schönbrunn und sein ehemaliger Wasserturm
  • Stefan Pfättisch: Das Priorat hat uns gefunden
    • Sanierung des bis auf 1471 zurückgehenden Priorats in Marienstein (Eichstätt) durch das Ehepaar Stefan und Maria Pfättisch
  • Otto Eichiner: Das Legschiefer-Dach - einfach nur ein Dach?
    • Kalkplatten- und Zwicktaschendächer und ihre Ausbreitung Anfang des 19. Jahrhunderts
  • Eva Martiny: Ein Patenkind im wilden Europa
    • Die Kirchenburg Katzendorf im rumänischen Siebenbürgen ist das neue Patenkind des Jurahaus-Vereins
  • Susanne Fischer: Zur Geschichte der Siebenbürger Sachsen
  • Josef Wittmann: Dorfgemeinschaft rettet Kulturgut in Kottingwörth
    • Nach der Sanierung ist der Treffer-Stadel in Kottingwörth ein Treffpunkt für das ganze Dorf
  • Johannes Geisenhof: Stein-Dach-Hauslandschaften
    • In der Herzegowina finden sich ebenfalls mit Kalkplatten gedeckte Häuser
  • Johannes Geisenhof: Hilfe über Grenzen hinweg
    • Deutsch-Tschechische Zusammenarbeit zur Rettung der Kirche in Ostrovec (Tschechien)
  • Otto Neumeyer: Die Dächer des Trentino
    • Bemühung um die Rettung der grauen Porphyr-Dächer des Trentino
  • Peter Leuschner: Verlust für die Heimat
    • Nach dem illegalen Abbruch wurde ein ca. 300 Jahre alter Jurahof in Kevenhüll bei Beilngries geschreddert

Dieses Heft ist leider vergriffen. Es kann jedoch hier als pdf heruntergeladen werden.