Heft 10

  • Peter Leuschner: Die Jurahaus-Kuriositäten auf dem Korallenriff
    • Sanierung der Jurahäuser in der Nassenfelser Burg
  • Peter Leuschner: Die unbelohnten Mühen, eine alte Bruchsteinmauer zu erhalten
    • Sanierung der Schlossmauer in Hofstetten
  • Peter Leuschner: So mauerten die Römer
    • Auf dem Gelände der bedeutenden in Nassenfels entdeckten römischen Villa Rustica soll eine Neubausiedlung entstehen
  • Otto Wölbert: Über den Umgang mit alten Mauern
  • Dr. Ludwig Bauer, Erwin Schrefel: Historische Mauern
    • Fotoserie
  • Melanie Rechten, Cornelia Wolf: "Mehr als nur ein alter Steinhaufen"
    • Sanierung eines 1719 erbauten Jurahauses am Eichstätter Frauenberg durch das Ehepaar Josef Tratz und Lonie Leininger
  • Peter Leuschner: Ein langes karges Leben im Jurapfarrhof
    • Pfarrer Josef Schmid bewohnte über 50 Jahre den Pfarrhof in Meilenhofen
  • Bei Denkmalpreis-Festalt - Jurahäuser im Rampenlicht
    • Gleich zwei Jurahäuser von der Hypo-Kulturstiftung ausgezeichnet: der Pfarrhof in Meilenhofen (Ehepaar Edith und Wolfgang Sigl) und ein einstiges Hirtenhaus in Mallerstetten (Brüder Konrad und Martin Leopold)
  • Rembrant Fiedler: Ein Gastarbeiter im Altmühljura
    • Das Tagebuch des Giovanni Domenico Barbieri (1704-64), der Hofmaurermeister in Eichstätt war, ist ein wertvolles historisches Dokument
  • Walter Pötzl: Zur Geschichte der Bauweise der Bauern- und Bürgerhäuser (vor 1800) im Gebiet der Altmühlalb
  • Walter Pötzl: Häuser unter dem Legschieferdach
    • Beschreibung, Geschichte und Bedeutung der Jurahäuser
  • Historischer Bilderschatz auf Glas
    • Historische Fotografien dokumentieren zum Teil längst verschwundene Jurahäuser
  • Peter Leuschner: Der Jurahaus-Verein als Geburtshelfer
    • Der Verein "Burgfreunde Dollnstein" engagiert sich für die Sanierung der Vorburg in Dollnstein
  • Prof. Dr. Egon Johannes Greipl: Mit jedem Denkmal, das stirbt, stirbt etwas Untersetzliches…
    • Rede anlässlich eines Besuches des Generalkonservators in Dollnstein
  • Peter Leuschner: Seit 350 Jahren auf dem Poschenhof - Die Ampferl
    • Eines der letzten Jura-Anwesen in Kösching ist seit 1653 in Familienbesitz
  • Johann Kraus: "Es war scho' a Fredderei"
    • Leben und Arbeiten in den Jura-Steinbrüchen
  • Peter Leuschner: Mach weiter so, wir stehen alle hinter Dir!
    • Der Gungoldinger Trachtenverein weist jeden Vorwurf zum Abbruch des Turmhauses von sich
  • Dr. Gerd Riedel: Ein Rundflug über Ingolstadts Dächer
    • Von den ursprünglich im Ingolstädter Stadtbild durchaus präsenten Jurahäusern ist nur noch das Haus Dollstraße 7 erhalten, jedoch erfolgte die Verdrängung durch Steildächer bereits seit dem Mittelalter
  • Peter Leuschner: Eine Erfolgsgeschichte des Helfens
    • Mit der Benefizreihe "Alte Musik an alten Orten" konnte drei Dorfkirchen in Mecklenburg geholfen werden
  • Johannes Geisenhof: Die Revitalisierung zweier Barockbauten in Eichstätt
    • Sanierung des Palais Gulden (Weißenburger Str. 6) und des ehemaligen Fuhrmannsanwesens Betz (Am Graben 34)
  • Denkmalpreis für zwei Brüder
    • Die Ehepaare Fritz und Rosa sowie Hans und Lisa Gutmann erhalten für die Sanierung von insgesamt sieben Baudenkmälern den Denkmalpreis der Hypo-Kulturstiftung
  • Eva Martiny, Peter Leuschner: Eine Renovierung als Gesundmacher
    • Die Sanierung des "Lorenzhäusla" im fränkischen Hollfeld durch das Ehepaar Eva und Konrad Martiny halfen dem psychisch erkrankten Architekten Georg Schilling zur Genesung. Eine Ausstellung in Eichstätt zeigt Sanierung und Gesundung
  • Peter Leuschner: Ein persönlicher Rückblick
    • 20 Jahre Jurahaus-Verein
  • Glückwünsche und Dank zum 20jährigen Bestehen des Jurahaus-Vereins

Dieses Heft ist leider vergriffen. Es kann jedoch hier als pdf heruntergeladen werden.