Besichtigung - Sonntag, 14. Mai 2017, 14:00-16:00 Uhr

 Torwärterhaus und Ortssamlung - Wettelsheim bei 91757 Treuchtlingen, Pfarrgasse 9 

Der Journalist Michael Appel hat sich beruflich immer wieder mit historischen Gebäuden befasst. 2015 erwarb er das sogenannte Torwärterhaus in Wettelsheim und begann mit der Instandsetzung.

Zuerst war da die Liebe zu einem denkmalgeschützten Haus – vermutlich aus dem 18. Jahrhundert. Das Haus ist Teil eines bezaubernden Ensembles von Kirche mit Kirchplatz, Wehrmauer und Graben, Amts- und Pfarrhäusern, abseits der Durchgangsstraße. Bei der Besichtigung stellte sich heraus, dass die Vorbesitzer äußerst rührig waren und im Inneren des Gebäudes nichts mehr zu finden ist, das den Denkmalschutz rechtfertigen würde. Doch ist das Haus in relativ gutem Zustand und die Instandsetzung vermutlich auch kein großes finanzielles Risiko. Herz und Verstand sagen ja zu dem Gebäude. Doch, wenn die Denkmalsubstanz wenig Vorgaben macht, man bei der Instandsetzung also vergleichsweise frei ist, heißt das wirklich, dass man dadurch völlig ungebunden ist? Was passt zu dem Haus? Wie weit geht man im Nachprüfen, ob vielleicht doch noch historische Bauteile von ästhetischem Liebreiz zu finden sind?

Während der Besichtigungszeit kann auch die im benachbarten Gebäude untergebrachte Ortssammlung Wettelsheim, unter anderem mit zahlreichen historischen Fotografien des Ortes, besucht werden.

Dr. Michael Appel

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In Zusammenarbeit mit dem Frankenbund Weißenburg