Benefizkonzert - Freitag, 12. Mai 2017, 19.30 Uhr

 Von Franken bis New York – Musikalische Zeitreise im Jura 

Bettina Walter-Heinz, Andreas Resch

Schwungvoll, vergnügt, träumerisch, unterhaltsam und witzig, all das erwartet Sie im historischen Jurastadel in Heuberg.

Bettina Walter-Heinz (Mezzosopran) verzaubert Sie mit romantischen Filmklassikern und träumt von der Freiheit in New York, begleitet vom brillanten Pianisten Andreas Resch, der Sie mit seinen beseelten Klaviersounds auch sicher durch so manche Klippen auf hoher See bringt und Sie niemals alleine durchs Leben gehen lässt.

Tauchen Sie ein in die Welt der Film- und Unterhaltungsklassiker, genießen Sie Jazziges, freuen Sie sich auf einen Trip in irisch-keltische Klangwelten und seien Sie mit dabei wenn es heißt: „So schön wie heut, so müsst es bleiben!“

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In Zusammenarbeit mit dem Frankenbund Weißenburg

Ort: Familie Prof. Johannes und Evelyn Geisenhof, Heuberg 8 bei Weißenburg

Das 1805 erbaute Hirtenhaus mit angebautem ehemaligem Zehntstadel wurde 1979 von der Familie Geisenhof erworben und instand gesetzt. Es ist in seinen Dimensionen ein Unikat und der Kleinheit von Heuberg mit seinen acht Bauernhöfen geschuldet. Im Stadelbereich birgt es das Architekturbüro des Eigentümers. Es war das erste Gebäude im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, das im Zuge der Sanierung wieder ein Steindach erhielt.