Benefizkonzert - Freitag, 8. Juni 2018, 19 Uhr

 Blockflötenensemble "Eichstätter Längsflöten"

Michaelskapelle, Eichstätt, Westenstraße 88

Das Ensemble von erwachsenen Musikern um Lydia Tyrakowski-Cebulla spielt in unterschiedlicher Besetzung seit etwa 10 Jahren zusammen. Sein Programm reicht von Händels Wassermusik über Purcell bis zu britischer Folklore und modernen Kompositionen von Britten, Thim, Kreisler und Fortin. Der Schwerpunkt liegt derzeit auf „King Arthur“ von Purcell.

Wir dürfen uns auf einen spannenden Abend in der stimmungsvollen Michaelskapelle freuen.

Der Erlös des Konzerts kommt dem Jurahausprojekt der Montessorischule Essing zugute.

 

Maria Gabler, Sopran, Alt, Bass

Lena Heller, Sopran, Alt, Bass

Doris Schneider, Sopran, Alt, Tenor

Walter Bamberger, Alt, Tenor

Bärbel Klaaßen, Sopran, Tenor

Oliver Haugg, Tenor

Barbara Klupp-Dandl, Sopran, Alt, Bass

Lydia Tyrakowski-Cebulla, Leitung

Die 1535 erbaute Michaelskapelle war Teil des nun aufgelassenen Pestfriedhofs in Eichstätt. Nach außen weist die Kapelle auf einen spätgotischen Bau hin, im Inneren wurde sie mit barocken Elementen und klassizistischen Altären ausgestattet.