Benefizkonzert - Samstag, 6. Oktober 2018, 19 Uhr

 Leider müssen wir diese Veranstaltung absagen.
Joey Finger Quintet

Atelierstadel Kraus, Kinding, gegenüber Wehrkirche

Joey Finger war 2011 Ingolstädter Jazzpreisträger. Bereits als 14-Jähriger entdeckte er die Trompete für sich. Der gebürtige Chilene studierte Jazztrompete in Osnabrück. Aktuell studiert er seinen Master Jazztrompete bei Axel Beinecke an der Musikhochschule Nürnberg.
Er ist unter anderem Mitinitiator des Ingolstädter Projekts Boomtownraps, spielt im Huantek Hong Quintett und in seiner eigenen Formation, der Joey Finger Group, sowie beim Label "16 Bars“ und den „Töchtern und Söhnen Ingolstadts“. Zahlreiche Workshops machte er auf Masterclass-Level, unter anderem bei Größen wie Lee Konitz, Jochen Rückert, Danilo Perez. Florian Weber und Andy Haderer gaben dem Spiel des
Trompeters den letzten Schliff. Zu bewundern ist seine gefühlvolle Virtuosität sowohl in seiner eigenen Formation, wie auch als häufig gebuchter Gastmusiker aus vielen verschiedenen Genres. 2016 rief das Konzert für den Jurahausverein Begeisterungsstürme in Heuberg hervor. Das Repertoire des Joey Finger Quintet ist eine ausgeglichene Auswahl an Jazzstandards der Jazzgeschichte.
Der Erlös kommt dem Jurahausprojekt der Montessorischule Essing zugute.

Trompete: Joey Finger
Saxophon: Chrissi Pfeifer
Bass: Uli Schiekofer
Klavier: tba
Schlagzeug: tba

Der Münchner Künstler Victor Kraus und seine Frau kauften das Wohnstallhaus mit Stadel in Kinding 1992. Während das Wohngebäude, erbaut in der 1. Hälfte des 19. Jahrhunderts, bereits saniert war, war der Jurastadel aus dem 18. Jahrhundert teilweise eingestürzt. Heute dient er als Atelier und Künstlerwerkstatt.